Om företaget

Kontakta oss

Sakregister-Snabbguide

Linecard

Nyheter

Katalogbeställning

RoHS

Utförsäljning

ProductSpot

Cookies

Motstånds guide

Potentiometer guide

 

 

Company Profile

Quick Guide

Contact

Line Card

Catalogues 

News 

Privacy Policy

ProductSpot

 

  

Universal_Import_Elektronik

 

 

 

MEG-LOGA

 

 

Lägesgivare

Linear Motion Potentiometers



 

 

Return

 

pot_wegaufn_bmpDiese Produkte arbeiten im Prinzip wie ein linearer veränderlicher Widerstand, d.h. ein Schleifer wird über eine Widerstandsbahn geschoben. Schließt man nun eine Spannung am Wegaufnehmer an, so ist die Ausgangsspannung am Schleifer proportional zur Position des Schleifers auf der Widerstandsbahn. Die Widerstandsbahn besteht heute bei den meisten Aufnehmern aus hochwertigem Leitplastik. Dadurch wird nicht nur eine sehr hohe Auflösung erzielt, sondern es kann auch bei wesentlich größeren Vorschubgeschwindigkeiten (bis zu 10 m/sec.) mit potentiometrischen Wegaufnehmern gemessen werden. Natürlich sollten keine zu starken Vibrationen auf den Aufnehmer einwirken, sonst besteht die Gefahr, dass der Schleifer von der Bahn kurzzeitig abhebt und der zeitliche Verlauf des Messwertes unterbrochen wird. In gleicher Weise wird deutlich, dass die Widerstandsbahn und eventuell auch der Schleifer schneller abgenutzt oder sogar dauerhaft beschädigt würden, wenn der Schleifer mit einer hohen Frequenz auf einer sehr kleinen Wegstrecke ständig hin und her bewegt wird. D.h. stark oszillierende Bewegungen sollten nicht mit potentiometrischen Wegaufnehmern gemessen werden. Trotzdem wird das potentiometrische Messverfahren am häufigsten von allen eingesetzt, denn die Vorteile sind groß. Erstens handelt es sich um ein absolutes Verfahren, d.h. nach Anlegen der Betriebsspannung steht sofort der Messwert zur Verfügung. Zweitens ist es leicht und flexibel integrierbar. Drittens können damit Wege zwischen 10 mm und 2000 mm mit einem kostengünstigen Sensor erfasst und analog weiterverarbeitet werden. Achtung: Potentiometrische Wegaufnehmer dürfen nur in Spannungsteilertechnik betrieben werden, da der Messwert leistungsarm abgenommen werden muss.

 

 

 

 

 

 

 

http://www.megatron.de/Wegsensoren/clearpixel.gif

Linjära lägesgivare

Konduktiv plastbana/trådlindade

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/CFL-2001-SW.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/MBW4804-SW.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/Weg_MBH-SW.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/mm10.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/MM20-SW.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/clp13.gif

Typ

CFL

MBW

MBH

MM10

MM

CLP13

Slagländ [mm]

100...1000

50...200

50...500

8..15

10..30

12,7..101,6

Resistansområde [kOhm]

2...500

10

1,25...12,5

1...50

0,5..10

0,5..20

Resistanstolerans [%]

±10

±20

±20

±10

±10

±10

Linjäritetsavikelse [%]

±0,1

<1

<0,5

±0,5..±2

±0,5.. ±0,1

±1..±0,3

Upplösning [mm]

<0,01

<0,01

<0,01

<0,01

<0,01

<0,01

Max  belastning [W]

1,0...6,0

0,25

0,25

0,2..0,3

0,2..0,5

0,2..1,2

Typ av lager

Gleitlager

geführter Schleifer

geführter Schleifer

Gleitlager

Gleitlager

Gleitlager

Material, hus

Aluminium

Aluminium

Aluminium

Duroplast

Duroplast

Aluminium

Typisk livslängd uttryckt i miljoner cykler

20 Mio.

5 Mio.

10 Mio.

40 Mio.

40 Mio.

40 Mio.

Max ström i släpkontakt [mA]

1

1

1

1

1

1

Max läshastighet. [m/s] [m/s]

5

0,5

2

2

2

5

Arbetstemperatur [°C]

-30...+105

-15...+70

-25...+55

-25...+105

-30...+105

-30...+105

Kapslingsklass [IP]

--

--

X8

40 / 54 opt.

40 / 54 opt.

40 / 54 opt.

Lagerinformation

ML

ML

ML

SL

SL

ML

 

http://www.megatron.de/Wegsensoren/clearpixel.gif

SL=normal lagerhållning 1VEO ML=sporadisk lagerhållning NL=ej lageratrikel 8VEO

Linjära lägesgivare

Konduktiv plastbana/trådlindade

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/clp21_overview.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/spi18.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/rc13.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/rc20.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/Weg_REM13-SW.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/Weg_HEM16-SW.jpg

Typ

CLP21

SPI18

SPR18

RC13

RC20

REM13

HEM16

Slagländ [mm]

15..100

25..150

25...150

25...250

50..1000

50..1000

Resistansområde [kOhm]

15..100

0,5..20

1...6

1...10

5...20

5...20

Resistanstolerans [%]

±10

±10

±20

±20

±20

±20

Linjäritetsavikelse [%]

±0,7..±0,5

±0,2..±0,05

±0,05..±0,2

±0,05..±0,2

±0,05..±0,1

±0,05..±0,1

Upplösning [mm]

<0,01

<0,01

< 0,01

< 0,01

unendlich

unendlich

Max  belastning [W]

0,3..1,25

0,3..1,5

0,5...3,0

0,8...3,0

1...3

1...3

Typ av lager

Gleitlager

Gleitlager

Gleitlager

Gleitlager

externer Positions- magnet

externer Positions- magnet

Material, hus

Aluminium

Aluminium

Aluminium

Aluminium

 

Edelstahl

Typisk livslängd uttryckt i miljoner cykler

40 Mio.

40 Mio.

100 Mio.

100 Mio.

100 Mio.

100 Mio.

Max ström i släpkontakt [mA]

1

1

2

2

10

10

Max läshastighet. [m/s] [m/s]

5

5

8

8

5

5

Arbetstemperatur [°C]

-30...+105

-30...+105

-30..+100

-30..+100

-30..+100

-30..+100

Kapslingsklass [IP]

40 / 54 opt.

40 / 54 opt.

60

60

67

68

Lagerinformation

SL

SL

ML

ML

ML

ML

 

http://www.megatron.de/Wegsensoren/clearpixel.gif

SL=normal lagerhållning 1VEO ML=sporadisk lagerhållning NL=ej lageratrikel 8VEO

Linjära lägesgivare

Konduktiv plastbana/trådlindade

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/mms33.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/msl38.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/rc35.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/wgo10.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_potentiom_/wgo40.gif

Typ

MMS33

MSL38

RC35

WGO10/20 Tråd

WGO40
Tråd

Slagländ [mm]

53...914

103..2021

50..750

30...300

100...700

Resistansområde [kOhm]

5/10

5/10/20

5/10

0,02...20

0,05...50

Resistanstolerans [%]

±20

±20

±20

±3

±3

Linjäritetsavikelse [%]

±0,05

±0,05..±0,2

±0,05

±0,25..±0,2

±0,15..±0,5

Upplösning [mm]

< 0,01

< 0,01

< 0,01

< 0,01

< 0,01

Max  belastning [W]

3,0

3,0

3,0

1,0...6,0

3,0...10,0

Typ av lager

Gleitlager

Gleitlager

Gleitlager

Gleitlager

Gleitlager

Material, hus

Aluminium

Aluminium

Aluminium

Aluminium

Aluminium

Typisk livslängd uttryckt i miljoner cykler

100 Mio.

100 Mio.

100 Mio.

1/4 Mio.

1/4 Mio.

Max ström i släpkontakt [mA]

10

10

10

10

10

Max läshastighet. [m/s] [m/s]

10

10

5

0,4

0,4

Arbetstemperatur [°C]

-30..+100

-30..+100

-30..+100

-20...+60

-20...+60

Kapslingsklass [IP]

60/65 opt.

40

65

55

55

Lagerinformation

ML

ML

ML

NL

NL

SL=normal lagerhållning 1VEO ML=sporadisk lagerhållning NL=ej lageratrikel 8VEO

 

 

indukt_wegaufnInduktive Wegaufnehmer (LVDT) zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie sehr robust sind und deshalb auch in Anlagen eingesetzt werden können, bei denen hohe Vibrationen und Beschleunigungen auftreten. Auch oszillierende Bewegungen mit sehr kleinen Hüben und Messungen unter einem Millimeter werden stets mit induktiven Wegaufnehmern erfasst. Diese Bauform ist deshalb sehr gut für solche Anwendungen geeignet, weil die eigentliche Wegmessung berührungslos erfolgt, d.h. eine Schubstange aus Metall wird zwischen mehreren Spulensystemen im Grundgehäuse hin und her bewegt, berührt diese aber nicht. Es wird lediglich die Kopplung zwischen den Spulensystemen variiert. Dieser physikalische Effekt ist ein Maß für den zurückgelegten Weg der Schubstange. Damit erklärt sich auch, warum höhere Vorschubgeschwindigkeiten und sehr kleine Messlängen ohne Probleme gemessen werden können.

 

Induktive Wegaufnehmer
LVDT - Differential-
transformator

AC = ohne eingebaute Elektronik
DC = mit eingebaute
         Gleichspannungselektronik

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_induktiv/macl.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_induktiv/mdct.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_induktiv/macg.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_induktiv/edcl_overview.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_induktiv/evt-overview.JPG

Typen

MACL
MDCL

MACT
MDCT

MACG
MDCG

EDCL
EDCT

EVT

Messweg [mm]

2...200

2...50

2...50

2...50

2...150

Linearitätstol. (opt.) [%F.S.]

±0,5 (0,25)

±0,5 (0,25)

±0,5 (0,25)

±0,75

±0,5

Erregerspannung AC [V RMS]

1...10

1...10

1...10

1...10

2...5

Spannungsversorgung DC [V]

24 / ±15

24 / ±15

24 / ±15

24

-

typ. Ausgang AC [mV/V/mm]

12...165

23...165

23...165

-

8

Ausgang DC [V]

5 oder 10

5 oder 10

5 oder 10

0 - 10

-

Ausgang AC [mA]

20

20

20

20

-

Hysterese [%F.S.]

<0,01

<0,01

<0,01

<0,01

-

Temperaturkoeffizient [%/K]

0,02

0,02

0,02

0,05

typ. 0,01

Betriebstemperatur AC [°C]

-35...+120

-35...+120

-35...+120

-

-20...+125

Betriebstemperatur DC [°C]

0...+60

0...+60

0...+60

0...+60

-

Schutzart [IP]

65 / 67 opt.

65 / 67 opt.

65 / 67 opt.

40

64

elektr. Anschluss

St / Ka

St / Ka

Kabel

Stecker

Kabel

Lagerinfo

ML

ML

NL

ML

NL

SL=normal lagerhållning 1VEO ML=sporadisk lagerhållning NL=ej lageratrikel 8VEO

magnetostriktiver_EffektDas magnetostriktive Sensorprinzip zeichnet sich durch seine berührungslose und somit verschleißfreie Messung aus, wodurch eine theoretisch unbegrenzte Lebensdauer erreicht wird. Als absolutes Längenmesssystem entfällt das oft umständliche und zeitaufwendige Anfahren von Referenzmarken. Kernstück des magnetrostriktiven Wegaufnehmers ist das ferromagnetische Messelement
(= Wellenleiter). Die zu messende Position wird durch einen beweglichen Dauermagneten markiert, der den Wellenleiter umschließt. Zur eigentlichen Messung wird ein kurzer Stromimpuls durch den Wellenleiter geschickt. Dadurch entsteht ein mit dem Impuls laufendes, örtlich veränderliches zweites Magnetfeld radial
um den Wellenleiter. Das Zusammentreffen mit dem Magnetfeld des Positionsgebers löst einen Torsionsimpuls aus. Dieser läuft als akustische Welle mit konstanter Ultraschallgeschwindigkeit
von seiner Entstehungsstelle, dem Messort, zu den Enden des Wellenleiters und wird im induktiven Signalwandler in einen elektrischen Impuls verwandelt. Die Zeit zwischen zwei Impulsen bestimmt
die Position des Positionsgebers.

 

 

inkrem_wegaufnInkrementale Wegaufnehmer liefern - im Gegensatz zu den potentiometrischen oder induktiven - digitale Ausgangssignale. Das Messverfahren beruht darauf, dass eine Lichtquelle (Sender) und ein lichtempfindliches Bauteil (Empfänger) relativ zu einem Glasmaßstab bewegt wird, auf dem sich Striche in äquidistanten Abständen (Skala) befinden. Die Anzahl der Striche, die überfahren werden, ist ein Maß für den zurückgelegten Weg des Taststiftes. Es wird daher von der eingebauten Elektronik für jeden Strich ein Impuls erzeugt, verstärkt und auf den Ausgang gegeben, sodass eine nachgeschaltete Weiterverarbeitungseinheit (z.B. MODIG 221) die Impulse zählen und eine Weginformation geben kann. Bei einigen Modellen gibt es zusätzlich einen Referenzimpuls, d.h. an einem bestimmten Punkt auf der Skala befindet sich eine weitere Markierung, die erkannt und ausgegeben werden kann. Man benutzt dieses Signal meistens als Nullpunkt, der zu Beginn der Arbeiten an der Maschine einmal angefahren wird, um das Messsystem zurückzusetzen und auf die Maschine abzustimmen. Dieses Messverfahren hat den Nachteil, dass es inkremental ist, d.h. es kann nur eine relative Wegdifferenz zwischen zwei Punkten ermitteln. Die Vorteile sind die hohe Auflösung (bis zu 1 Mikrometer) für sehr genaue Mess- und Positionieraufgaben und der digitale Signalausgang.

 

Magnetostriktive und inkrementale Wegaufnehmer

 

 

Inkremental:
mit Glasmasstab oder
Scheibe

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_magnetostriktiv/Weg_PMS-SW.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/Ubersicht_magnetostriktiv/Foto_HMA_0_5cm.jpg

http://www.megatron.de/Wegsensoren/ms30.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/ms50.gif

http://www.megatron.de/Wegsensoren/wri.gif

Typen 

PMS

magnetostriktiv

HMA

magnetostriktiv

MS30

inkremental

MS50

inkremental

NRI

inkremental

Messweg [mm]

100...4000

100...4000

30

50

170...3140

Teilungsperiode [um]

-

-

4/8/20/40

40

4/20/40

Auflösung [um]

2

2

1/2/5/10

10

1/5/10

Gehäusematerial

Aluminium

Aluminium

Stahlblech

Stahlblech

Aluminium

Versorgungsspannung [V]

24 ±20%

24 ±20%

5 ±5%

5 ±5%

5

Ausgangssignal

mA / VDC

mA / VDC

TTL / LD

TTL / LD

 LD

max. Verstellgeschw. [m/s]

10

10

0,5

2

0,5

Betriebstemperatur [°C]

-40...+70

-40...+70

0...+45

0...+45

0...+50

Schutzart [IP]

67

67

40

40

54

elektr. Anschluss

St / Ka

St / Ka

Kabel

St / Ka

Kabel

Lagerinfo

NL

NL

ML

ML

ML

 

SL=normal lagerhållning 1VEO ML=sporadisk lagerhållning NL=ej lageratrikel 8VEO

 

Return